Besuch des Theo-Tages 2020


Am 6. 2.2020 nutzten die Religionsgruppen der 7. Und 8. Klassen mit ihren Reli-LehrerInnen Maria Neubacher, Helmut Prodinger und Hermine Moser-Rohrer ein Angebot der katholischen Kirche und besuchten den Theo-Tag in St. Virgil. Dabei konnten die Schülerinnen und Schüler unterschiedliche Aspekte von Theologie und Kirche auf lebendige Weise kennenlernen:  von Meditation über „Love talks“ zu „Band for Jesus“,  von Caritas zu Freiwilligeneinsätzen, vom Klosterleben bis zu einem Gespräch mit dem Erzbischof Dr. Franz Lackner reichte das vielfältige Angebot der einzelnen Workshops.

(Hermine Moser-Rohrer)

Die 7C mit Professor Herbst und Professorin Kranzmayr durfte sich am Mittwoch in der NAWI-Uni einen Vortrag über die Hormone und das Gehirn anhören. Dieser handelte von dem Zusammenspiel von Nerven- und Hormonsystem und wie sich diese Interaktion zwischen beiden bei Männern und Frauen unterscheidet. Wir waren sehr erstaunt wie verschieden die Gehirne und Systeme der Geschlechter sind und dass der Testosteronspiegel bei Männern genauso schwankt wie der Estradiol- und Progesteronspiegel bei Frauen. Die frühere Annahme, dass das Gehirn der Frau sehr viel komplizierter sei als das des Mannes stimmt also nicht!

Die nächste Station der Schüler-Uni fand im Computerraum statt, wo wir über das MRT (strukturelle Bilder) und fMRT (funktionelle Bilder) gelernt. Wir durften am Computer selbst Bilder eines Gehirnes genau beobachten und konnten uns dadurch einen sehr genauen Eindruck darüber verschaffen.

Die letzte Station war die praktische Arbeit im Labor, bei der es verschiedene Versuche gab, um die genaue Hormonanzahl im Speichel zu untersuchen. Wir lernten mit Pipetten umzugehen und lernten verschiedene Maschinen kennen, wie zum Beispiel die Zentrifuge.

Alles in allem hat uns der Vortrag sehr gut gefallen und wir haben einige neue Informationen erhalten. Wir hoffen auf weiter spannende Vorträge.

Hanna und Lisa, 7c

Wir, die Biologie Wahlpflichtfachgruppe besuchten am 23.1.2019 das Haus der Natur. Den ersten Zwischenstopp machten wir in der Unterwasserwelt. Herr Professor Herbst erzählte uns einiges über den Schwarzspitzenriffhai und über die Fische mit ihren Besonderheiten. Als nächsten gingen wir zu den Reptilien, den Bären, und Wildtieren, bis wir uns schließlich das ,,Weltall„ angesehen haben. Auch das Gebiss des Megalodons haben wir uns angeschaut. Der Höhepunkt war das Science Center. Dort haben wir alle möglichen Sachen ausprobiert. Wir haben uns bei den ein oder anderen Übungen ,,gebattelt„ um unsere Geschicklichkeit zu zeigen. Im Großen und Ganzen war es ein wirklich sehr interessanter, schöner und lehrreicher Ausflug.

Katharina Macheiner 8A

Am Donnerstag den 19. September fand im YoCo eine Podiumsdiskussion statt, an der die 8c, 8d und noch Klassen anderer Schulen teilnahmen. Thema waren die anstehenden Nationalratswahlen, die am 29. September durchgeführt werden. Jede der Parteien hatte zur Beantwortung von Fragen eine/n Vertreter/in am Podium. Die Zuschauer der Diskussion bestimmten die Themen, zu denen die Vertreter Stellung nahmen, dadurch war die Veranstaltung sehr interaktiv und auch gut an die Anliegen der Schüler/innen angepasst. Im Großen und Ganzen war die Veranstaltung sehr hilfreich, um seine Meinung weiter zu bilden und die Resonanz der Schüler/innen war durch die Bank sehr positiv.

Nico Dolzer, 8c