Wahlpflichtfächer

Wahlpflichtfach Mathematik

Zielgruppe

Eingeladen sind alle, die

  • sich für Mathematik interessieren
  • ein Studium planen, in dem Mathematik eine zentrale Rolle spielt (zB. Naturwissenschaften, Statistik...)
  • eine weitere Ausbildung in Informatik anstreben

Themen

  • Beweismethoden, zB. vollständige Induktion
  • Rechnen mit Matrizen
  • Zahlensysteme
  • Vertiefung der komplexen Zahlen
  • Näherungsweises Lösen von Gleichungen (Newton'sches Näherungsverfahren, Binäres Suchen)
  • Vertiefung der Statistik
  • Vorschläge der SchülerInnen

Spezielle Methoden

Im Gegensatz zum üblichen Mathematikunterricht geht es im Wahlpflichtfach Mathematik eher um das Selberdenken, um das Selbstfinden von Lösungsansätzen, denn um das Rechnen von Beispielen!

Hinweise

Wie jedes Wahlpflichtfach verfolgt auch dieses zwei Ziele: einerseits hat es vertiefenden, andererseits erweiternden Charakter. Es werden Kapitel, die im Unterricht nur kurz behandelt werden können, aufgegriffen und vertieft, sowei darüber hinaus neue Themen eingeführt und eingeübt.

Auskunft

Prof. Weidenholzer, Prof. Stockinger, Prof. Ostertag